Nächste Woche in Freiburg: Polizeilicher Vortrag zu Gewaltprävention und Notwehr

Am Freitag, den 02.03. ab 18 Uhr findet im Enshin Dojo Freiburg eine sehr interessante und lehrreiche Infoveranstaltung zum Thema Gewaltprävention und Notwehr/Nothilfe  statt.

Herr Polizeihauptkommissar Stratz vom Polizeipräsidium Freiburg aus der Abteilung Prävention wird dabei berichten, wie Gefahrensituationen entstehen, wie man diese vorbeugen kann und wie das Notwehrrecht in Deutschland aussieht. Insbesondere die Verknüpfung zwischen Kampfkunst, Selbstverteidigung und Gewaltprävention wird bei diesem Vortrag hervorgehoben.

Durch seine 23-jährige Erfahrung als Polizeibeamter wird er eindrücklich anhand von Beispielen darstellen, wie sich solche Situationen vermeiden lassen. Bereits letztes Jahr hatten wir die Möglichkeit einen solchen Vortrag abzuhalten.
Als Kampfkunstorganisation liegt uns sehr viel an Selbstverteidigung und daher uns neben der Praxis Aufklärungsarbeit zu leisten sehr wichtig.

Wir freuen uns eine die Infoveranstaltung mit Herrn Stratz und laden euch herzlich ein daran teilzunehmen.

Neu: 10-tägiger Selbstverteidigungskurs in Freiburg!

Ab Freitag, den 2. Februar, unterrichtet Shihan Chandana in Freiburgin einem 10-tägigen Kurs gemeinsam mit seinen Meisterschülern Selbstverteidigung nach dem Sabaki-Prinzip. Der Verteidiger nutzt beim Sabaki die Kraft des Gegners. Die Technik ist daher besonders für körperlich Schwächere zur Selbstverteidigung geeignet. Der Einstieg in den Kurs ist im gesamten Februar möglich!

Im Kurs trainiert Shihan realistische Selbstverteidigung gegen Angreifer mit und ohne Waffen sowie Alltagsgegenständen. Auch die Prävention von Gefahrensituationen ist ein zentrales Thema. Die Teilnehmer müssen keine Vorkenntnisse in Kampfkunst haben. Jeder kann teilnehmen, der sich effektiv verteidigen möchte.

Um 18 Uhr bieten wir einen Kurs exklusiv für Mädchen und Frauen an, um 19h eine weitere Einheit für alle. Zusätzlich zum Selbstverteidigungskurs hält Polizeihauptkommissar Stratz einen Vortrag zu Selbstverteidigung und Prävention, offen und kostenlos für jedermann.

Anmeldung:  per Email an info@enshin.de oder telefonisch 0761 / 31616 im kompletten Februar möglich.

Wo?               Mu-Shin e.V. Freiburg, Kronenmattenstr. 3, 79100 Freiburg

Termine:      Freitag:

– Mädchen und Frauen: 18 – 19 Uhr

– SV-Kurs für alle: 19 – 20 Uhr

  1. / 9. / 16. / 23. Februar
  2. März: Vortrag mit Polizeihauptkommissar (18-20 Uhr)
  3. / 16. / 23. / März
  4. / 20. / 27. April

Kosten:

Mitglieder: kostenlos

Nichtmitglieder: 119 Euro für 10 Kurse; 20 % Familienrabatt

Anmeldung: Per Email an info@enshin.de oder telefonisch 0761/31616

 

In Freiburg: Tag der offenen Tür!

Am Samstag, den 27. Januar findet im Enshin Dojo Freiburg der Tag der offenen Tür statt. Wir bieten euch dabei verschiedene Kurse kostenlos zum Mitmachen und Ausprobieren an:

ab 14 Uhr: Selbstverteidigung exklusiv für Mädchen und Frauen

ab 17 Uhr: Enshin Karate

ab 18 Uhr: gemischter Selbstverteidigungskurs

Jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen! Es sind keine Kampfkunstvorkenntnisse erwartet. Schaut vorbei und lernt unser Trainerteam in Freiburg kennen. Wir freuen uns auf euch!

Frohes neues Jahr 2018!

Ab dem 8. Januar 2018 startet wieder der reguläre Trainingsbetrieb in den Enshin Dojos in Deutschland!

Vorbeischauen und zweimal kostenloses Probetraining absolvieren und einen gesunden Sport für Körper und Geist im neuen Jahr ausprobieren.

Enshin Karate bietet ein vielseitiges Training unabhängig des Alters und Geschlechts an. Zudem werden wir dieses Jahr einige neue Trainingsangebote, wie zusätzliche Selbstverteidigungseinheiten bzw. -seminare und Individualtraining anbieten. Alle Infos dazu werden wir auf der Website posten.

Wir freuen uns mit euch das Jahr erfolgreich zu starten und Neujahrsvorsätze mit großen Fortschritten umsetzen können. Osu!

h

Winterseminar und Schwarzgurtprüfungen

Am Sonntag, den 17. Dezember fand in Freiburg das Enshin Karate Winterseminar statt. Das Jahresabschlussseminar war dabei sehr gut besucht und viele Mitglieder des Enshin Dachverbandes legten ihre Gürtelprüfungen erfolgreich ab.

Shihan ging bei diesem Seminar insbesonders auf gesundes Stretching für Kampfkunst und Kampfsport ein und unterrichtete in der Sabaki-Einheit eine Vielzahl an Verteidigungstechniken gegen Trittangriffe.

Großes Höhepunkt zum Abschluss des Seminars waren drei Danprüfungen von Enshin Karateka aus Freiburg und Karlsruhe.

Bilder zum Seminar und zur Prüfung findet ihr hier.

Interclubturnier in Freiburg

Am Samstag, den 16. Dezember fand im Enshin Dojo Freiburg das Interclubturnier 2017 statt. Dabei traten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Freiburg, Karlsruhe und Überherrn an und insbesondere einige Anfänger machten ihre erste Turniererfahrungen in den Kategorien Kata und Kumite.

Ein sehr gelungenes Turnier bei denen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer guten Kampfgeist und viel Fairness zeigten.

Anschließend an das Turnier fand die Weihnachtsfeier mit musikalischer Gestaltung durch die Mitglieder und leckerem sri-lankischen Essen statt.

Bilder des Turniers findet ihr hier.

Jetzt neue Kurse!

Ab sofort gibt es die Möglichkeit in unseren Dojos in Freiburg, Karlsruhe und Überherrn zwei kostenlose Probetrainings zu absolvieren.

Kinder ab vier Jahren können bereits bei uns mitmachen.  Unser Trainingsteam ist vielseitig geschult, dass Vorerfahrung nicht vorausgesetzt wird.
Schaut vorbei und lernt das moderne System des Enshin Karate kennen. Enshin Karate ist die moderne Kombination von Vollkontakt-Karate mit Judo-Elementen und hat seinen Fokus auch auf effektive Selbstverteidigung ausgerichtet.
Zudem ist Enshin Karate ein schöner Sport für Körper und Geist!
Neben dem regulären Training haben wir viele intensive Seminare zu Selbstverteidigung, aber auch zum Sabakisystem, um den Kampfkunsthorizont zu erweitern.

Einstieg ins Training ist jederzeit möglich. Wir freuen uns auf euch!

 

Europäisches Enshin Karate Seminar mit Großmeister!

Am 29. Oktober fand in Freiburg das europäische Enshin Karate Seminar unter der Leitung von Großmeister Kancho Joko Ninomiya statt.

Kancho Joko Ninomiya leitete zum 15. Mal dieses außergewöhnliche Karate-Event und beeindruckte Jung wie Alt mit seinen Sabaki-Techniken, wie seiner Philosophie. Insbesondere der Bezug zur Europameisterschaft am Vortag war für viele Kämpferinnen und Kämpfer lehrreich und ein Ansporn sich zu verbessern. Kanchos besondere Gabe ist es komplexe Sabaki-Techniken auch für Kinder verständlich zu erklären. Neben des turnierorientierten Unterrichts, folgte in der zweiten Einheit Enshin als Selbstverteidigung.

Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus acht verschiedenen europäischen Ländern nahmen an diesem besonderen Seminar teil.

Anschließend an das Seminar legten einige Teilnehmer ihre Danprüfungen ab, darunter Sempai Giovanni Tolentino aus Freiburg seinen 2. Dan.
Insbesondere war die Danprüfung von Sensei John Arnold aus New Jersey, der seinen sechsten Dan erhielt und ab sofort “Shihan” im Enshin Karate ist. Für Enshin Karate Deutschland ist das ein besonders schöner Moment, da Shihan John maßgeblich am Aufbau von Enshin Karate in Deutschland beteiligt war und viel dazu beigetragen hat, dass sich Enshin Karate gemeinsam mit Shihan Chandana Muthunayakes Hilfe in Europa ausbreiten konnte.

Alle Bilder des Seminars findet ihr hier auf unserer Facebook-Fanpage.


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars

Europameisterschaft 2017 Ergebnisse

Europameisterschaft 2017 Kinder
Europameisterschaft 2017 Kinderturnier

Am Samstag, den 28. Oktober 2017, fand zum fünfzehnten Mal der International European Sabaki Challenge, die offene Vollkontakt Europameisterschaft im Enshin Karate statt. Dieses Jahr kamen Kämpfer und Gäste aus Deutschland, Polen, Rumänien, Russland, Weißrussland, Ukraine, Großbritannien, Lettland und den USA.

Die Finalkämpfe wurden 2017 von Polen und Rumänien bestritten. Allein in der Veteranenklasse verteidigte Stanislav Oumoudoumidis seinen Vorjahrestitel gegen den mit 130kg fast doppelt so schweren Rumänen Gyury-Zoltan Brassai. Daniel Golikov aus Freiburg belegte im Schwergewicht der Herren den zweiten Platz gegen den mehrfachen Schwergewichtsweltmeister Łukasz Stankiewicz, der damit seinen Titel als Europameister verteidigte. Letztjähriger Europameister und Weltmeister 2016 Leon Muthunayake aus Freiburg erhielt den Kampfgeistpokal vom Großmeister.

Im Kinder- und Jugendturnier waren die Wettkampfteams aus Deutschland erfolgreicher: In der Kategorie Kumite (Kampf) gewann Jim Pautsch aus Freiburg Gold, Maxim Chachanidze aus Freiburg sowie Luka Müller und Samuel Reichert aus Karlsruhe Silber. Für Kata erhielten Moritz Lober aus Karlsruhe sowie Nathanael Blumenröther und Martin Gabele aus Freiburg Gold, Killian Gabele aus Freiburg und Luka und Noah Müller aus Karlsruhe Silber.

Der Großmeister des Enshin Karate, Kancho Joko Ninomiya, besucht die Europameisterschaft seit 15 Jahren persönlich. Nach der Veranstaltung sagte er (übersetzt aus dem Englischen): „Die Europameisterschaft wird jedes Jahr größer. Die Organisation läuft reibungslos. Ein Vollkontakt-Turnier mit 120 Teilnehmern für Kata und Kampf an einem Tag fair und ohne Komplikationen durchzuführen ist, eine große Leistung von Shihan Chandana und dem Organisationsteams.“

Die Ergebnisse der Hauptveranstaltung im Einzelnen:

Leichtgewicht:

  1. Krzysztof Godek, Polen, 2. Maciej Zajdel, Polen

Mittelgewicht:

  1. Daniel Maćkowiak, Polen, 2. Bartłomiej Smoczynski, Polen

Schwergewicht:

  1. Łukasz Stankiewicz, Polen, 2. Daniel Golikov, Freiburg

Damen:

  1. Andreea Ghimiṣ, Rumänien, 2. Diana Calina, Rumänien

Farbgürtel:

  1. Aleksey Kupcov, Weißrussland, 2. Pawel Poznanski, Großbritannien

Veteranen:

  1. Stanislav Oumoudoumidis, Freiburg, 2. Gyuri-Zoltan Brassai, Rumänien

Sabaki Fighting Spirit Award für besonderen Kampfgeist:

Leon Muthunayake, Freiburg

Bruchtest Europameisterschaft 2017
Shihan Chandana bei seiner Vorführung Sabaki Selbstverteidigung und Bruchtest

Weitere Bilder zum Event findet ihr hier auf unserer Facebook-Fanpage.

Europameisterschaft 2017 im Enshin Karate

Mit 120 Kämpfern erreicht die EM im Vollkontakt-Karate in Freiburg eine weitere Rekordmarke

Europameisterschaft Enshin Karate

Am Samstag, den 28. Oktober 2017, findet zum fünfzehnten Mal die Europameisterschaft im Enshin Karate statt, der International European Sabaki Challenge 2017 (IESC), diesmal in der Sporthalle der Wentzinger Schulen in der Falkenbergerstr. 21 beim Westbad. Im für alle Stile offenen Turnier haben sich Kämpfer aus Deutschland, Großbritannien, Polen, Russland, Rumänien, Weißrussland, Lettland, der Ukraine und den USA angemeldet, um sich im Vollkontakt-Kampfsport zu messen.

Das Enshin Dojo Freiburg tritt sowohl im Leicht- wie auch im Mittelgewicht mit je einem Weltmeister an, Giovanni Tolentino und Leon Muthunayake. Im Schwergewicht kämpft der mehrfache Schwergewichts-Weltmeister aus Polen, Łukasz Stankiewicz.

International European-Sabaki Challenge 2017
-International Sabaki Full Contact Championship-

Ort:                  Sporthalle der Wentzinger Schulen, Falkenbergerstr. 21, 79106 Freiburg

Wann:             Samstag, den 28. Oktober 2017

12:00 Uhr Kinderturnier
16:00 Uhr Hauptveranstaltung
18:00 Uhr Große Kampfkunst-Vorführung
19:00 Uhr Finalkämpfe

Eintritt: 5 Euro
VVK für 4 Euro
im Enshin Dojo Freiburg, Kronenmattenstr. 3

Großmeister Kancho Ninomiya gibt am folgenden Sonntag einen Lehrgang in der Sporthalle. Dies ist eine große Ehre für das Enshin Dojo Freiburg. Alle Kampfkünstler sind herzlich eingeladen, an diesem wichtigen Seminar teilzunehmen.

Kampfsport des 21. Jahrhunderts