Europäisches Enshin Karate Seminar 2019

Am Sonntag hielt Großmeister Kancho Joko Ninomiya das Europaseminar mit 80 Teilnehmern.

Kancho beeindruckte die Teilnehmer mit seiner makellosen Technik und beeindruckenden Vitalität. Während des Seminars ging er auf viele verschiedene Aspekte des Sabaki ein. Dabei wurde vor allem der Bezug zum Turnier gestellt.

Im Anschluss legten 18 Teilnehmer ihre Schwarzgurtprüfung vor ihm ab, davon 10 Karateka aus Freiburg.

Fotos vom Seminar findet ihr jeweils hier: Part 1 ; Part 2 ; Part 3.

Fotos von der Prüfung findet ihr hier.

Vollkontakt-Karate-Europameisterschaft Ergebnisse

Am Samstag, den 1. Juni 2019, fand zum sechzehnten Mal der International European Sabaki Challenge, die offene Vollkontakt Europameisterschaft im Enshin Karate statt. 60 Kämpfer waren am Start. Teilnehmer und Helfer kamen aus Deutschland, Polen, Rumänien, Russland, Griechenland, Schweden, der Schweiz und den USA.

Seit mehreren Jahren ganz vorne dabei ist Leon „LeBAM“ Muthunayake (Champion Leichtgewicht WM und EM 2016), der Sohn des Freiburger Karatelehrers Shihan Chandana Muthunayake. 2017 trat er im Mittelgewicht an und unterlag knapp im Halbfinale. Dieses Jahr erreichte er souverän das Finale und traf dort auf den amtierenden Weltmeister aus Polen, Bartłomiej Smoczynski. In einem intensiven und technisch anspruchsvollen Kampf erzielte er in der zweiten Halbzeit einen Punkt durch einen Wurf „Tsuri-Komi-Nage“. Leon ist damit zurück an der Spitze und wird voraussichtlich 2020 wieder in der Weltmeisterschaft um den Titel im Mittelgewicht kämpfen.

Vor den Finalkämpfen zeigte Shihan und die Freiburger Schüler eine beeindruckende Vorführung, bei der Shihan zwei Baseballschläger mit dem Schienbein zertrümmerte. Das Publikum zeigte seine Begeisterung mit tobendem Beifall. Einmal mehr zeigte Shihan, welch eine besondere Inspiration er für junge Menschen sein kann.

Europameisterschaft Enshin Karate Leon Muthunayake Mawashi Geri

Europameisterschaft Enshin Karate Leon Muthunayake Ashi Barai Feger  Europameisterschaft Enshin Karate Leon Muthunayake Axe Kick

Der Großmeister Kancho Joko Ninomiya betonte am Ende des Turniers nochmals die Einzigartigkeit von Enshin Karate. Im Gegensatz zu anderen Kampfkünsten vereinigt es Tradition mit stetiger Entwicklung und auf technischer Seite Techniken aus Karate und Judo. Obwohl im Vollkontakt gekämpft wird, steht gegenseitiger Respekt und Freundschaft zwischen den Kampfkunstschulen im Vordergrund. Kancho lobte insbesondere den diesjährigen Mittelgewichts-Champion: „Leon setzt wie kaum ein anderer Karateka weltweit alle Aspekte von Enshin Karate vorbildlich um. Seine Technik und Geschwindigkeit sind auf höchstem Niveau, aber vor allem seine innere Haltung ist die eines echten Kämpfers. Er begrüßt jeden mit einem freundlichen Lächeln.“ Am Sonntag hielt der Großmeister das Europaseminar mit 80 Teilnehmern. Im Anschluss legten 18 Teilnehmer ihre Schwarzgurtprüfung vor ihm ab, davon 10 Karateka aus Freiburg.

Enshin Karate Schwarzgurtprüfung Freiburg

Die Ergebnisse der Hauptveranstaltung im Einzelnen:

Leichtgewicht:

  1. Krzysztof Godek, Polen, 2. Maciej Zajdel, Polen

Mittelgewicht:

  1. Leon Muthunayake, Freiburg, 2. Bartłomiej Smoczynski, Polen

Schwergewicht:

  1. Costin Glavan, Rumänien, 2. Lukas Voelskow Vallespir, Freiburg

Farbgürtel & Veteranen:

  1. David Fink, Freiburg, 2. Stanislav Oumoudoumidis, Freiburg

Sabaki Fighting Spirit Award für besonderen Kampfgeist:

Alexander Ickes, Saarlouis

Europameisterschaft Kinder Karate

Kampfkunstvorführung Sprungkick Shihan Chandana

Kampfkunstvorführung Baseballschläger Bruchtest Shihan Chandana

Mehr Bilder findet ihr in den unten stehenden Links:

Kinder- und Jugendturnier

Erwachsenenturnier – Vorrunde und Halbfinale

Die Vorführung von Shihan und den Freiburger Schülern

Die Finalkämpfe der Erwachsenen

European Sabaki Challenge – offene Vollkontakt Europameisterschaft 2019

Am Samstag, den 1. Juni 2019, findet zum sechzehnten Mal die Europameisterschaft im Enshin Karate statt, der International European Sabaki Challenge 2019 (IESC), dieses Mail wieder zentral in der Gerhard-Graf-Sporthalle, Friedrichstr. 51. Im für alle Stile offenen Vollkontakt-Turnier haben sich Kämpfer aus Deutschland, Polen, Russland, Rumänien, Griechenland und Schweden angemeldet, um sich im Vollkontakt-Kampfsport zu messen.

Offene Vollkontakt EM Plakat 2019

Im letzten Jahr musste die Europameisterschaft ausfallen, da das Enshin Dojo Freiburg in die Waldkircherstr. 61 beim Komturplatz gezogen ist. Damit die Kämpfer nicht volle zwei Jahre warten müssen, findet die Europameisterschaft dieses Jahr bereits im Juni statt, nicht wie in früheren Jahren im Oktober.

Das Freiburger Team macht sich dieses Jahr mehrfach Hoffnung auf Titel: Giovanni Tolentino wurde 2016 Weltmeister und mehrmals Vize-Weltmeister. Er tritt im Leichtgewicht an. Leon Muthunayake ist mehrfacher Europameister und errang 2015 den Weltmeisterschaftstitel. Er kämpft diesmal im Mittelgewicht. Mit David Zügel, Jens Silva und Lukas Voelshow Vallespir vertreten ebenfalls Wettkämpfer mit WM- und EM-Erfahrung Freiburg im Mittel- und Schwergewicht.

Die Konkurrenz ist allerdings groß. Zwei Weltmeister aus dem aktuellen Jahr sind mit im Rennen, Bartłomiej            Smoczyński, Mittelgewichts-Champion aus Polen, und Diana Calina, Frauen-Weltmeisterin aus Rumänien.

Europameiststerschaft European Sabaki Challenge 2019

International Sabaki Full Contact Championship

Gerhard-Graf-Sporthalle, Friedrichstr. 51,  79098 Freiburg

Samstag, den 1. Juni 2019

12:00 Uhr Kinderturnier
16:00 Uhr Hauptveranstaltung
18:00 Uhr Große Kampfkunst-Vorführung
19:00 Uhr Finalkämpfe

 

Eintritt: 5 Euro
VVK für 4 Euro
im Enshin Dojo Freiburg,Waldkircherstr. 61 (neue Adresse)

Großmeister Kancho Ninomiya gibt am folgenden Sonntag einen Lehrgang in der Sporthalle. Dies ist eine große Ehre für das Enshin Dojo Freiburg. Alle Kampfkünstler sind herzlich eingeladen, an diesem wichtigen Seminar teilzunehmen.

Frühlingsseminar in Karlsruhe – am 30.03. in Freiburg!

Am 16. März fand im Enshin Dojo Karlsruhe das erste Seminar diesen Jahres statt. Shihan leitete ein spannendes und vielseitiges Seminar. Für die Anfänger stand insbesondere das Basics-Training im Vordergrund, um die Grundlagen des Enshin Karate zu vertiefen.

Für die Fortgeschrittenen folgte eine Wettkampf- wie Selbstverteidigungseinheit.

Anschließend gab es eine große Prüfung, insbesondere vieler Kinder!

Am 30. März geht es dann weiter mit dem Frühlingsseminar in Freiburg! Beginn ist um 14 Uhr. Ihr könnt euch noch bis zum 29. März anmelden.

Neue Kurse in Freiburg! Ab morgen vorbeischauen!

Ab dem 7. Januar startet in Freiburg das Training im Jahr 2019 und damit auch die neuen Kurse! Startet bei uns um eure Vorsätze das neue Jahr umzusetzen! Wir freuen uns mit unserer langjährigen Erfahrung in Kampfkunst und Kampfsport euch in unserem Dojo zu euren Zielen zu bringen. Dabei habt ihr die Chance mit mehreren Weltmeister im Enshin Karate zu trainieren.

Ihr könnt jederzeit zweimal kostenlos zum Probetraining kommen.

Schaut vorbei!

 

Interclubturnier und Jahresabschluss in Freiburg

Zum Jahresende fand am 15. Dezember das Interclubturnier und die Weihnachtsfeier in Freiburg  statt. Das Turnier war insbesondere für viele Anfänger eine Möglichkeit Turniererfahrung zu sammeln und die über das Jahr gelernten Techniken anzuwenden. Die Teinehmerinnen zeigten dabei einen tollen Kampfgeist, aber auch viel Fairness beim Wettbewerb. Insbesondere das Sabaki-Niveau hat sich sehr gesteigert.

Am Abend wurde dann gemeinsam bei der Weihnachtsfeier gegessen und das Jahresende gefeiert.

Am Sonntag, den 16. Dezember fand dann das Enshin-Winterseminar unter der Leitung von Shihan statt. Neben der Anwendung von Sabakiim Training, unterrichtete Shihan viele Wettkampftechniken.

Anschließend erfolgten eine sehr große Prüfung! Insbesondere viele Kinder schlossen ihre erste Prüfung ab.
Große Besonderheit war die Fortgeschrittenenprüfungen am Abend. Dabei legten Sempai Patrick und Sempai Michael ihren ersten Dan im Enshin Karate ab.

Ab heute: Training im neuen Freiburger Dojo!

Ab Montag, den 26. November trainieren wir in unserem neuen Dojo in der Waldkircher Straße 61-63, 79106 Freiburg.

In den letzten zwei Wochen haben wir fleißig gearbeitet, um in das neue Dojo umzuziehen und wir freuen uns euch dort begrüßen zu dürfen!

Ihr erreicht uns super mit Fahrrad und Straßenbahn. Die Haltestellen Hornußstraße (StraBa Nr. 4) und Kompturplatz (StraBa Nr. 5) liegen in nächster Nähe.

Nach 15 Jahren in der Kronenmattenstraße 3, ist das ein besonderer Neustart. Wir freuen uns euch aber ein neues Angebot anbieten zu können.


Das letzte Training in der Kronenmattenstraße


Das alte Dojo nach dem Umzug

Europäisches Seminar mit Großmeister Kancho Joko Ninomiya!

Am 20. und 21. Oktober fand in Freiburg das große europäische Enshin Karate Seminar mit Großmeister Kancho Joko Ninomiya statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Europa nahmen die Gelegenheit wahr mit einer Legende der Kampfkunst zu trainieren.

Kancho inspirierte die anwesenden Karateka mit seiner Vitalität, Technik und Präzision und zeigte, dass man auch im hohen Alter in Topform sein kann.

Insbesondere viele neue Sabaki-Techniken wurden eingeführt und während der zwei Tage gemeinsam trainiert.

Die Bilder findet ihr hier.

Kampfsport des 21. Jahrhunderts