Jetzt neue Kurse!

Ab sofort gibt es die Möglichkeit in unseren Dojos in Freiburg, Karlsruhe und Überherrn zwei kostenlose Probetrainings zu absolvieren.

Kinder ab vier Jahren können bereits bei uns mitmachen.  Unser Trainingsteam ist vielseitig geschult, dass Vorerfahrung nicht vorausgesetzt wird.
Schaut vorbei und lernt das moderne System des Enshin Karate kennen. Enshin Karate ist die moderne Kombination von Vollkontakt-Karate mit Judo-Elementen und hat seinen Fokus auch auf effektive Selbstverteidigung ausgerichtet.
Zudem ist Enshin Karate ein schöner Sport für Körper und Geist!
Neben dem regulären Training haben wir viele intensive Seminare zu Selbstverteidigung, aber auch zum Sabakisystem, um den Kampfkunsthorizont zu erweitern.

Einstieg ins Training ist jederzeit möglich. Wir freuen uns auf euch!

 

Europäisches Enshin Karate Seminar mit Großmeister!

Am 29. Oktober fand in Freiburg das europäische Enshin Karate Seminar unter der Leitung von Großmeister Kancho Joko Ninomiya statt.

Kancho Joko Ninomiya leitete zum 15. Mal dieses außergewöhnliche Karate-Event und beeindruckte Jung wie Alt mit seinen Sabaki-Techniken, wie seiner Philosophie. Insbesondere der Bezug zur Europameisterschaft am Vortag war für viele Kämpferinnen und Kämpfer lehrreich und ein Ansporn sich zu verbessern. Kanchos besondere Gabe ist es komplexe Sabaki-Techniken auch für Kinder verständlich zu erklären. Neben des turnierorientierten Unterrichts, folgte in der zweiten Einheit Enshin als Selbstverteidigung.

Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus acht verschiedenen europäischen Ländern nahmen an diesem besonderen Seminar teil.

Anschließend an das Seminar legten einige Teilnehmer ihre Danprüfungen ab, darunter Sempai Giovanni Tolentino aus Freiburg seinen 2. Dan.
Insbesondere war die Danprüfung von Sensei John Arnold aus New Jersey, der seinen sechsten Dan erhielt und ab sofort “Shihan” im Enshin Karate ist. Für Enshin Karate Deutschland ist das ein besonders schöner Moment, da Shihan John maßgeblich am Aufbau von Enshin Karate in Deutschland beteiligt war und viel dazu beigetragen hat, dass sich Enshin Karate gemeinsam mit Shihan Chandana Muthunayakes Hilfe in Europa ausbreiten konnte.

Alle Bilder des Seminars findet ihr hier auf unserer Facebook-Fanpage.


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars

Europameisterschaft 2017 Ergebnisse

Europameisterschaft 2017 Kinder
Europameisterschaft 2017 Kinderturnier

Am Samstag, den 28. Oktober 2017, fand zum fünfzehnten Mal der International European Sabaki Challenge, die offene Vollkontakt Europameisterschaft im Enshin Karate statt. Dieses Jahr kamen Kämpfer und Gäste aus Deutschland, Polen, Rumänien, Russland, Weißrussland, Ukraine, Großbritannien, Lettland und den USA.

Die Finalkämpfe wurden 2017 von Polen und Rumänien bestritten. Allein in der Veteranenklasse verteidigte Stanislav Oumoudoumidis seinen Vorjahrestitel gegen den mit 130kg fast doppelt so schweren Rumänen Gyury-Zoltan Brassai. Daniel Golikov aus Freiburg belegte im Schwergewicht der Herren den zweiten Platz gegen den mehrfachen Schwergewichtsweltmeister Łukasz Stankiewicz, der damit seinen Titel als Europameister verteidigte. Letztjähriger Europameister und Weltmeister 2016 Leon Muthunayake aus Freiburg erhielt den Kampfgeistpokal vom Großmeister.

Im Kinder- und Jugendturnier waren die Wettkampfteams aus Deutschland erfolgreicher: In der Kategorie Kumite (Kampf) gewann Jim Pautsch aus Freiburg Gold, Maxim Chachanidze aus Freiburg sowie Luka Müller und Samuel Reichert aus Karlsruhe Silber. Für Kata erhielten Moritz Lober aus Karlsruhe sowie Nathanael Blumenröther und Martin Gabele aus Freiburg Gold, Killian Gabele aus Freiburg und Luka und Noah Müller aus Karlsruhe Silber.

Der Großmeister des Enshin Karate, Kancho Joko Ninomiya, besucht die Europameisterschaft seit 15 Jahren persönlich. Nach der Veranstaltung sagte er (übersetzt aus dem Englischen): „Die Europameisterschaft wird jedes Jahr größer. Die Organisation läuft reibungslos. Ein Vollkontakt-Turnier mit 120 Teilnehmern für Kata und Kampf an einem Tag fair und ohne Komplikationen durchzuführen ist, eine große Leistung von Shihan Chandana und dem Organisationsteams.“

Die Ergebnisse der Hauptveranstaltung im Einzelnen:

Leichtgewicht:

  1. Krzysztof Godek, Polen, 2. Maciej Zajdel, Polen

Mittelgewicht:

  1. Daniel Maćkowiak, Polen, 2. Bartłomiej Smoczynski, Polen

Schwergewicht:

  1. Łukasz Stankiewicz, Polen, 2. Daniel Golikov, Freiburg

Damen:

  1. Andreea Ghimiṣ, Rumänien, 2. Diana Calina, Rumänien

Farbgürtel:

  1. Aleksey Kupcov, Weißrussland, 2. Pawel Poznanski, Großbritannien

Veteranen:

  1. Stanislav Oumoudoumidis, Freiburg, 2. Stanislav Oumoudoumidis, Freiburg

Sabaki Fighting Spirit Award für besonderen Kampfgeist:

Leon Muthunayake, Freiburg

Bruchtest Europameisterschaft 2017
Shihan Chandana bei seiner Vorführung Sabaki Selbstverteidigung und Bruchtest

Weitere Bilder zum Event findet ihr hier auf unserer Facebook-Fanpage.

Europameisterschaft 2017 im Enshin Karate

Mit 120 Kämpfern erreicht die EM im Vollkontakt-Karate in Freiburg eine weitere Rekordmarke

Europameisterschaft Enshin Karate

Am Samstag, den 28. Oktober 2017, findet zum fünfzehnten Mal die Europameisterschaft im Enshin Karate statt, der International European Sabaki Challenge 2017 (IESC), diesmal in der Sporthalle der Wentzinger Schulen in der Falkenbergerstr. 21 beim Westbad. Im für alle Stile offenen Turnier haben sich Kämpfer aus Deutschland, Großbritannien, Polen, Russland, Rumänien, Weißrussland, Lettland, der Ukraine und den USA angemeldet, um sich im Vollkontakt-Kampfsport zu messen.

Das Enshin Dojo Freiburg tritt sowohl im Leicht- wie auch im Mittelgewicht mit je einem Weltmeister an, Giovanni Tolentino und Leon Muthunayake. Im Schwergewicht kämpft der mehrfache Schwergewichts-Weltmeister aus Polen, Łukasz Stankiewicz.

International European-Sabaki Challenge 2017
-International Sabaki Full Contact Championship-

Ort:                  Sporthalle der Wentzinger Schulen, Falkenbergerstr. 21, 79106 Freiburg

Wann:             Samstag, den 28. Oktober 2017

12:00 Uhr Kinderturnier
16:00 Uhr Hauptveranstaltung
18:00 Uhr Große Kampfkunst-Vorführung
19:00 Uhr Finalkämpfe

Eintritt: 5 Euro
VVK für 4 Euro
im Enshin Dojo Freiburg, Kronenmattenstr. 3

Großmeister Kancho Ninomiya gibt am folgenden Sonntag einen Lehrgang in der Sporthalle. Dies ist eine große Ehre für das Enshin Dojo Freiburg. Alle Kampfkünstler sind herzlich eingeladen, an diesem wichtigen Seminar teilzunehmen.

Neue Kurse im Enshin Karate!

Ab sofort finden neue Kurse für Anfänger im Enshin Dojo Freiburg und Karlsruhe statt! Ihr könnt jederzeit einsteigen, es sind keine Kampfkunstvorkenntnisse erforderlich!

Unser kompetetentes Trainerteam um Shihan Chandana Muthunayake hat über 20 Jahre Erfahrung im Unterrichten von Enshin Karate. Enshin Karate wendet das Sabaki-Prinzip an, das Menschen jeder Altersklasse ein gesundes und ausgeglichenes Training ermöglicht. Zudem bieten wir über das Jahr verteilt verschiedene Selbstverteidigungskurse an.

Kinder können bei uns bereits mit vier Jahren anfangen zu trainieren.

Ob als Ausgleich oder wettkampforientiert, wir bieten das geeignete Training für dich an! Unser Team ist mit 12 Welt- und Vizeweltmeistertiteln das erfolgreichste Enshin Karate Team in Europa.

Hier findet ihr unsere Trainingszeiten in Freiburg und Karlsruhe. Wir freuen uns auf euch!

Bald in Freiburg: Die International European Sabaki Challenge 2017!

Am Samstag, den 28. Oktober findet in der Sporthalle der Wentzinger Schulen (Falkenbergerstraße 21, 79110 Freiburg) die International European Sabaki Challenge 2017, Europameisterschaft im Enshin Karate statt. Ab 12 Uhr werden Teilnehmerinnen in Kinder-, Jugend- und Erwachsenenkategorien nach den Sabaki-Regeln gegeinander antreten. Es werden über 120 Karateka aus den Niederlanden, Deutschland, Polen, Rumänien, Weißrussland, Russland, Ukraine, Großbritannien und Griechenland erwartet.

Ab 16 Uhr starten die Erwachsenen in den Vollkontakt-Kategorien. Ehemalige Champions haben sich zurückgemeldet und wir erwarten spannende Kämpfe. Die Weltmeister Lukasz Stankiewicz, Leon Muthunayake und Giovanni Tolentino werden antreten, um ihre Titel gegen eine große Anzahl an starken Herausforderern zu verteidigen.

Um 18 Uhr ist dann die große Kampfkunstvorführung von Shihan Chandana Muthunayake und seinen Meisterschülern, anschließend folgen die Finalkämpfe um 19 Uhr.

Großmeister und Kampfsportlegende Kancho Joko Ninomiya wird der Ehrengast des Turniers sein und das europäische Enshin Karate Seminar in Freiburg am Sonntag, den 29. Oktober leiten.

Wir freuen uns auf spannende und faire Kämpfe! Tickets sind bald im Vorverkauf erhältlich! Osu!
Einen Vorgeschmack könnt ihr durch unseren Trailer erlangen:

 

Das Uchi-Deshi-Trainingslager 2017 – Vier Tage Kampfkunst intensiv!

Vom 27. bis zum 30.07. fand in Freiburg das Uchi-Deshi-Trainingslager statt. Vier Tage lang trainierte man gemeinsam von 8 Uhr morgens bis 20 Uhr am Abend.

Neben Enshin Karate trainierte man auch Kobudo, Iaido-Schwertkunst, wie auch Bodentechniken und Selbstverteidigungstechniken. Das große Trainingslager ermöglichte den Teilnehmer*innen einen Blick in die umfassende Welt der Kampfkünste.

Neben Training kochte man aber auch gemeinsam ayurvedisch, meditierte und lernte einiges über Heilkunst. Shihan Chandana konnte durch seine jahrzentelange Erfahrung viele Details und Kenntnisse in sehr unterschiedlichen Bereichen den Teilnehmer*innen näherbringen.

Hier findet ihr die Bilder der sehr lehrreichen, aber auch spaßigen Tage im Uchi-Deshi-Trainingslager.

Selbstverteidigungskurs in Freiburg

Vom 2. Juli bis zum 22. Juli fand ein Selbstverteidigungskurs statt. Dieser richtete sich an Kampfkunsterfahrene und Anfänger gleichermaßen.

Shihan Chandana Muthunayake unterrichtete dabei mit seinen Assitenztrainern in verschiedenen Einheiten die unterschiedlichen Formen der Selbstverteidigung. Dabei konnte er auf seine langjährige Trainertätigkeit und Erfahrung zurückgreifen.

So wurde die Abwehr gegen Angriffe mit und ohne Waffen, Hebel- und Befreiungstechniken, Bodentechniken und der Einsatz von Alltagsgegenständen zur Verteidigung geübt. Dabei folgte Shihan dem Prinzip der Wiederholung und Vertiefung, um die Techniken besser zu verstehen und zu verinnerlichen. Shihan legte auch viel Wert darauf, dass die Teilnehmer des Kurses verstanden, dass es viel Übung und Wiederholungen braucht, bis man die Bewegungsabläufe verinnerlicht hat.
Dabei wurde deutlich, wie das Sabaki-Prinzip aus dem Enshin Karate zur Abwehr von Angriffen angewendet und effektiv eingesetzt werden kann.

Im September werden wir erneut einen solchen SV-Kurs aufgrund großer Nachfrage anbieten. Genauere Daten geben wir euch baldmöglichst bekannt!

Drei Tage Enshin Karate Sommerlager in Freiburg!

Vom 14. bis zum 16. Juli fand in Freiburg das diesjährige Enshin Karate Sommerlager statt. Shihan Chandana Muthunayake leitete drei Tage lehrreichen Trainings.

Es begann am Freitagabend mit Sandsacktraining und Anwendung von Sabaki-Techniken am Sandsack. Dabei wurde das effiziente Nutzen des Sandsacks als Trainingsgerät zur Verbesserung seiner eigenen Ausdauer, aber auch Technik vorgeführt.

Am Samstag und am Sonntag fanden dann zwei sehr intensive Trainingstage statt. Dabei wurden neben dem Basic-Training insbesondere auch Sabaki als Partnerübung, aber auch wie man Sabaki zur Selbstverteidigung anwendet trainiert. Im Anschluss fanden dann zahlreiche Gürtelprüfungen statt.

Am Samstagnachmittag trainierten wir dann noch eine Einheit im Opfinger Baggersee, bei dem Klein und Groß viel Spaß hatten: Anschließend folgte eine schöne Grillfeier, begleitet von Musik.

Wir danken allen Teilnehmern für dieses sehr erfolgreiche und erlebnisreiche Wochenende! Die Bilder findet ihr hier!

Spannende Deutsche Meisterschaft im Enshin Karate!

Am 24. Juni fand in Überherrn (Saarland) die diesjährige Deutsche Meisterschaft im Enshin Karate (German Sabaki Challenge 2017) statt.
Insgesamt 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den deutschen Enshin Dojos, aber auch aus Teilnehmer aus anderen Stilen und Kampfkünsten traten gegeneinander an.
Am Vormittag begangen die Kinder und Jugendliche und am Nachmittag kämpften die Erwachsenen. Shihan Chandana Muthunayake war der Turnierdirektor.
Das Turnier hatte viele spannende Kämpfe, mit viel Power und Sabaki. Shihan lobte das Tunier als “technisch auf sehr hohem Niveau”.
Vor den Finalkämpfen zeigten der Ausrichter des Turniers, das Enshin Dojo Überherrn, unter der Leitung von Sensei Michael Kelkel eine beeindruckende Vorführung mit Bruchtechniken.
Besonders spannend war das Finale der Kategorie Herren 1, in der zwei Freiburger Weltmeister aufeinander trafen. Leon Muthunayake (Weltmeister 2015) gewann gegen seinen Teamkameraden Giovanni Tolentino (Weltmeister 2016) in einem engen und ausgeglichenen Kampf in der Verlängerung mit 3:0.
Die Fotos findet ihr hier!

Am Sonntag fand dann das dazugehörige Seminar statt. Hierbei ging Shihan auf viele Details ein, die ihm am Turniertag aufgefallen sind. Insbesondere in Bezug auf die Kämpfe unterrichtete er viele Basics und Folgerungen für fortgeschrittene Techniken.
Am Ende des Seminars legten drei Sempais aus Überherrn ihre Danprüfungen erfolgreich ab.

Die Bilder des intensiven und lehrreichen Seminars findet ihr hier.

Kampfsport des 21. Jahrhunderts